19.09.2022
Fechten

Tag 1 des FTV-Jugendpokals

Mit vier Podiumsplätzen am ersten Tag des FTV-Jugendpokals in Frankfurt gelingt der Eintracht ein erfolgreicher Saisonauftakt.

Zum Saisonauftakt waren die Fechterinnen und Fechter von Eintracht Frankfurt am Wochenende vom 10. und 11. September eingeladen, auf der Planche um den FTV-Jugendpokal in mehreren Altersklassen anzutreten. Das Qualifikationsturnier für die Hessische Rangliste war auch dank reger internationaler Beteiligung stark besetzt. Der erste Turniertag erwies sich mit zwei Silbermedaillen für Cagla Aytekin und Julian Mikes sowie zwei Bronzeplätzen für Julia El Ayari und Andri Hertweck als sehr erfolgreich.

Enge Gefechte sorgen für Spannung

Am Samstag machten es zunächst die U17-Herren in einem Feld von 51 Fechtern mit zahlreichen engen Gefechten richtig spannend. Julian Mikes startete mit Anlaufschwierigkeiten in das Turnier. Nach der Vorrunde nur an Rang 31 gesetzt, bekam er es in der Direktausscheidung mit dem an zwei gesetzten Franzosen Maxime Delevacque gleich mit einem schweren Gegner zu tun, den er mit 15:11 Treffern besiegte. Im 16er-Tableau unterlag Julian ebenso wie Vereinskollege Andri Hertweck denkbar knapp mit 14:15, weswegen beide sich über den Hoffnungslauf wieder nach vorne ins 8er-Tableau kämpfen mussten, was auch gelang. Beide gewannen hier ihr erstes Gefecht sicher und das zweite mit hoher Dramatik jeweils mit 15:14. Julian gewann danach gegen den erfahrenen Belgier Colling sowie Schuster vom FTV, was ihm den Einzug ins Finale brachte. Den späteren Turniersieger Pohl aus Bonn konnte er nicht mehr besiegen, was für Julian den Silberrang bedeutete.

Andri siegte deutlich gegen den Belgier van Coppenolle und unterlag im Halbfinale dann aber ebenfalls dem Bonner Pohl. Er erreichte damit den dritten Platz. Jasper Martin wurde im 32er-Tableau durch den Heidenheimer Busch gestoppt, ebenso wie Levi Deng, der hier unglücklich mit nur einem Treffer Differenz gegen Köpf aus Heidenheim unterlag. Sie belegten die Plätze 21 beziehungsweise 22. Weitere Platzierungen: 35. Maximilian Güttler, 38. Ahmed Nour-Eldin, 39. Philip Lotz.

 

U20-Damen in anspruchsvollem Feld 

Im U20-Wettbewerb der Damen gingen für Eintracht Frankfurt neun Fechterinnen an den Start. Julia El Ayari und Cagla Aytekin, die noch in der U17 ficht, waren nach guter Vorrunde an Rang zwei bzw. fünf gesetzt. Julia zog nach Siegen gegen die Leverkusener Lorenz und die Heidenheimerinnen Marx, Nüsseler und Zittel ohne Umweg ins Halbfinale ein. Dies gelang auch Cagla, die im Siegerlauf zunächst Vereinskollegin Eda Cevikol (U17) bezwang und auch die nachfolgenden Gefechte gegen Süvern aus Kassel, die Heidenheimerin Schulenburg und die Leverkusenerin Rank für sich entscheiden konnte. Im Halbfinale gegen Julia behielt Cagla dann die Oberhand und verwies diese damit auf einen sehr guten dritten Platz. Erst im Finale wurde Cagla von der Heidelbergerin Steffens gestoppt. Damit erreichte die junge Fechterin einen starken zweiten Platz. Eintracht-Neuzugänge Matilda Kunisch und Fiona Fricke, die ebenfalls noch in der U17 fechten, konnten in der Direktausscheidung zunächst zwei bzw. ein Gefecht für sich verbuchen. Über den Hoffnungslauf erreichten sie die Plätze 12 bzw. 15.  Weitere Platzierungen: 19. Nareman Nour Eldin, 23. Chuyi Sha, 28. Eda Cevikol, 32. Darlene Lichtl, 35. Andrada-Mihaela Petreanu.

Turniererfahrung für den jüngeren Nachwuchs 

Für die jüngeren Fechterinnen und Fechter der U13 reichte es an diesem Tag noch nicht für vordere Platzierungen, aber sie konnten wertvolle Turniererfahrungen mitnehmen. Für Lina Simonis war es das erste Turnier. Sie erreichte die Direktausscheidung, unterlag aber gegen Rzepnicka vom Frankfurter TV und beschloss mit Platz 19. Pujia Sun musste verletzungsbedingt aufgeben. Bei den Herren konnten Jakob Balzer und Jonathan Mendel ein Freilos für das 32er-Tableau ergattern, sich unter den besten 16 Fechtern aber nicht mehr durchsetzen. Sie belegten die Plätze 9 bzw. 10. 
Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Fechterinnen und Fechter und das Trainerteam!

  • #Fechten

0 Artikel im Warenkorb