08.07.2021

Degen, Florett und Säbel

Am Samstag richtet der Hessische Fechterverband die diesjährige Turnierreifeprüfung am Riederwald aus. Mit dabei sind sieben Adlerträger:innen.

Aufgrund der noch anhaltenden Corona-Pandemie können weniger Kinder als üblich an der Reifeprüfung teilnehmen, dennoch ist es eine schöne Gelegenheit für die etwa 30 Nachwuchsfechter:innen aus dem ganzen Rhein-Main-Gebiet, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Die Eintrachtler:innen werden im Degen geprüft.

Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Nach bestandenem Test erhalten die Kinder einen Fechtpass, der Voraussetzung für die Teilnahme an den hoffentlich bald wieder stattfindenden Turnieren ist. Die Turnierprüfung startet am Samstag, 10. Juli, um 10 Uhr und endet zwischen 13 und 14 Uhr.

  • #Fechten

0 Artikel im Warenkorb